Mittwoch, 20. April 2016

Baum bedeutet Leben

Mein Freund der Baum

ohne Bäume gibt es kein Leben 

bei Rostrose ANL
Rostrose

Mein Freund der Baum

 









2009 Klärchen


Bäume durch alle Jahreszeiten

Bäume werden maßlos abgeholzt

den Gorillas wird der Lebensraum genommen

Koalabären finden kein Futter mehr

Erdrutsche begraben ganze Dörfer

Trockenheit in Afrika

Hungersnöte überall in der Welt

Bäume werden gefällt für Geld

bitte denkt daran,

Leben man mit Geld nicht kaufen kann

mein Traum, jeder Mensch pflanzt einen Baum


Baum bedeutet Leben











Bei Rostrose gibt esRostrosediese Aktion

Ich begrüße herzlich meien neuen Leser, danke!

Kommentare:

  1. Klärchen,
    du hast ja so Recht: Ohne die Bäume gibt es kein Leben. Ich kann einfach nicht verstehen,
    warum man die Bäume einfach abholzt. Oftmals müsste es wirklich nicht sein.
    Wunderschöne Fotos hast du eingesetzt. Ich frage mich oft, was sie uns alles erzählen
    könnten. Wenn die Baumkronen rauschen, meint man oft ein seufzen zu vernehmen.
    Einen wunderschönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Bäume sind lebenswichtig. Deine Baumfotos sind sehr schön, so viele unterschiedliche Bäume.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. Ganz wichtig, immer wieder daran zu erinnern! Dankeschön dafür, liebes Klärchen!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. welch ein Apell, so wichtig und nötig...
    fahre ich durch die Landschaften, die Dörfer vermeine ich ganze Landschaften zu sehen die abgeholzt werden, kahle Flächen bleiben zurück, eine Natur ohne jegliches Leben indem man versucht junge Bäume neu einzupflanzen überlegt man sich wofür soll das gut sein, denn meistens werden sie von Monokulturen ersetzt.
    ein erbärmlicher Anblick der Monotonie wo früher herrliche Baumriesen standen.

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen
    ein wunderschöner Beitrag mit einzigartigen Bildern.
    Ich liebe Bäume und hoffe auch immer wieder, dass die Menschen
    lernen auf die Natur zu achten, damit auch unsere Nachkommen
    in einer halbwegs intakten Natur aufwachsen können.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern darauf.
Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.
Freue mich auch über Gegenbesuche von Seiten die ich besucht habe.